über mich

Seit 1986 arbeite ich als freischaffender Keramiker.
Den Weg zum Beruf fand ich autodidaktisch und über viele Umwege.

1984 Baufacharbeiter mit Abitur
1986 freischaffende Keramikerin
1990 Eröffnung der Keramikwerkstatt in Cottbus
1992 Gesellenprüfung Keramiker / Töpfer
1994 Meisterprüfung Keramiker
2007 Eröffnung Töpferstübchen

Meisterbrief
Keramikwerkstatt Ilona Möbert, Innenraum

 

Meine Keramiken entstehen alle auf der Drehscheibe und sind einfache klassische Gefäße.

Besonders die Trinkgefäße zeichnen sich durch eine sehr dünne Wandung aus.

Die von mir benutzten Außenglasuren sind grün und schwarzblau und wurden von mir entwickelt.